3 freiwillige Helfer der Rettung Haag besuchten die Schüler der 3. Klasse.

Im Mai kamen alle unsere Schüler/innen in den Genuss von Englischstunden mit Frau Mayrhofer.

Seit 1987 gibt es diesen weltweiten Fackellauf für Frieden mit dem Ziel, das firiedvolle Zusammenleben zwischen den Menschen aller Länder, Kulturen und Glaubensrichtungen zu fördern.

Die Schüler der 3. Klasse besuchten Familie Miedl, damit sie noch mehr über Bienen erfahren konnten.

Nachdem die Schüler der 3. Klasse vieles über die Feuerwehr gelernt hatten, durften sie die Feuerwehr Strengberg besuchen.

Damit sich die Kinder 1 Kilometer besser vorstellen können, sind sie von der Schule weg genau 1 km gegangen.

Heuer veranstaltete die 3. Klasse einen Leseabend, der um 18 Uhr in der Volksschule startete.

Alle Kinder der 3. Klasse kamen am Faschingsdienstag verkleidet in die Schule.

Die 3. Klasse fuhr auch heuer wieder nach Amstetten in die Eislaufhalle.

Gemeinsam mit der 4. Klasse NMS fuhren die Kinder der 1.b Klasse nach Amstetten eislaufen.

Frau Direktor Papst erzählte den Kindern der 3. Klasse wie wichtig Strengberg in früheren Zeiten, als es noch Kutschen gab, war.

Nachdem die Kinder der 3. Klasse im Sachunterricht das Thema "Die Gemeinde Strengberg" erarbeitet haben, machten sie einen Lehrausgang zur Gemeinde.

Familie Matz unterstützte die 2. Klasse beim Keksebacken.

Die 1 a Klasse backte mit einigen Müttern leckere Weihnachtskekse. Es wurde geknetet, ausgestochen, Kipferl wurden geformt, verziert und natürlich auch genascht.

Die Erstklässler haben bereits sehr viele Buchstaben gelernt und starten nun auch schon mit dem Lesen.

Alle Kinder der VS und NMS versammelten sich in der Aula der Volksschule zur alljährlichen Adventkranzweihe.

Alle Kinder der Volksschule Strengberg durften mit dem Bus nach Amstetten fahren, um das Musical "Der Zauberer von Oz" zu besuchen.

Die Kinder der 1 a Klasse durften gemeinsam mit zwei Mamas ihre gesunde Jause selbst zubereiten.

Die Bäuerinnen stellten ihre Betriebe vor.

Bei unserer Strengberg-Wanderung wanderten wir dieses Jahr die Limbachstraße entlang, durch den Wald, über Gerstberg vorbei an der Winhofer-Kapelle bis nach Lampersberg zu Familie Katzenschläger.

Wir gingen gemeinsam mit 3 Mamas am Römerweg in Richtung Flachsberg zur Familie Perner.

Der Wandertag der 1.b Klasse ging heuer zu Familie Grafetsberger in Gerstberg.

Die Schüler und Schülerinnen der 2., 3. und 4. Klasse der Volksschule nahmen an der Aktion "Nimm dir Zeit für meine Sicherheit" von AUVA und KFV teil.

Zum Schulstart bekamen die Kinder der beiden 1. Klassen Besuch von der Biene Sumsi, dem Maskottchen der Raiffeisen-Bank.

Joomla Template by Joomla51.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen